Hausaufgabenbetreuung/Hausaufgabentreff

Für alle Lernenden der Primarstufe bietet die Schule Meggen eine Unterstützung bei den Hausaufgaben an, die in Meggen den Namen Hausaufgabentreff hat. Ziel ist es, den Lernenden die Möglichkeit zu bieten, die Hausaufgaben betreut und zeitlich strukturiert erledigen zu können. Sie erhalten dabei fachliche Begleitung von Lehrpersonen.

Betreuung während des Hausaufgabentreffs

Die fachliche Betreuung erlaubt eine kompetente Begleitung im Lernprozess:

  • Zu Beginn bespricht die Lehrperson im Hausaufgabentreff mit den Lernenden die zu lösenden Hausaufgaben.
  • Die Lernenden bearbeiten ihre Hausaufgaben eigenständig, die Lehrperson hilft bei Fragen.
  • Die Lehrperson ist dafür besorgt, dass alle Hausaufgaben gemacht werden, die ihr bekannt sind und die in der zur Verfügung stehenden Zeit gemacht werden können. Für die schulischen Leistungen übernimmt sie keine Verantwortung.
  • Die Lehrperson motiviert die Lernenden, allenfalls noch nicht erledigte Hausaufgaben zu Hause zu bearbeiten.
  • Nach der Erledigung der Hausaufgaben werden die Lernenden entlassen.
  • Falls es keine Hausaufgaben zu erledigen gibt, melden sich die Lernenden bei der Lehrperson des Hausaufgabentreffs ab.
Organisation

Der Hausaufgabentreff beginnt am Montag nach den Sommerferien und findet jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag von 15.10 Uhr bis 16.55 Uhr im Hofmatt 2 (rechter Eingang, unterster Stock) statt. Anfangszeiten sind je nach Schulschluss um 15.10 oder 16.10 Uhr.

Anmeldung

Die Anmeldung kann mit dem Onlineformular oder in Papierform (beim Schulsekretariat) bis Montag, 24. Juni 2019  eingereicht werden. Die Lernenden verpflichten sich für die Teilnahme während des ganzen Schuljahres. Für einen Beginn unter dem Schuljahr muss bezüglich der Kapazität beim Schulsekretariat die Möglichkeit für einen Besuch nachgefragt werden. Die Kosten werden anteilsmässig aufgerechnet.

Kosten

Der Hausaufgabentreff wird durch die Gemeinde Meggen mitfinanziert. Die Kostenbeteiligung der Erziehungsberechtigten beträgt 150 Franken pro Semester. Dieser Betrag wird semesterweise mit Einzahlungsschein in Rechnung gestellt.
Bei Finanzierungsschwierigkeiten ist ein schriftlich begründetes Gesuch einzureichen. Das Formular ist beim Sekretariat der Schule Meggen zu beziehen.