Naturkindergarten

 

Die Gemeinde Meggen führt seit dem Schuljahr 2017/18 einen Naturkindergarten, für welchen sich alle interessierten Kindergartenkinder der Gemeinde Meggen anmelden können.

  • Der Unterricht im Naturkindergarten findet das ganze Jahr wenn immer möglich in und mit der Natur statt.
  • Der Naturkindergarten gibt den Kindern Zeit und Raum um in einer natürlichen Umgebung zu lernen und zu spielen. Die Kinder erleben und erforschen mit allen Sinnen die Natur und ihre Umwelt.
  • Nach dem 14-täglichen Schwimmunterricht steht dem  Naturkindergarten Räumlichkeiten der Schulanlage wie z.B. die Bibliothek oder der Singsaal zur Verfügung.
  • Bei sehr widrigen Wetterverhältnissen steht der Klasse jederzeit einen geeigneten Raum an der Schule zur Verfügung.
  • Der Naturkindergarten wird von einer erfahrenen Lehrperson mit einer Zusatzausbildung in Natur- und Waldpädagogik geleitet.
  • Zusätzlich zur Klassenlehrperson wird die Klasse meistens von einer zweiten Lehrperson oder Begleitperson begleitet.
  • Wie auch im „Innenkindergarten“ richtet sich der Unterricht nach dem Lehrplan des Kindergartens (Lehrplan 21) und den Vorgaben des Kantons Luzerns.
  • Um Kindern aus allen Quartieren den Zugang zum Naturkindergarten zu ermöglichen, werden zwei Treffpunkte (im Dorf und der Quartierspielplatz Tschädigen) festgelegt, an denen die Kinder von einer Lehrperson oder Begleitperson abgeholt und zurückgebracht werden. Ein eigenverantwortlicher Zustieg in den Bus an anderen Bushaltestellen ist möglich.
  • Der Stundenplan sieht vor, dass die Kinder an vier Vormittagen (von ca. 08.15 Uhr bis 11.45 Uhr) und einem ganzen Tag durchgehend (Dienstag, ca. 08.15 bis 15.05 Uhr) den Kindergarten besuchen.
  • Am langen Tag ist das gemeinsame Essen (und Kochen) Bestandteil des Kindergartenunterrichts.
  • An einem fest eingerichteten Platz in der Natur steht der Klasse ein gedeckter und witterungsbeständiger Platz (Tipi), ein WC, eine Kochstelle und Spiel- und Lernmaterial zur Verfügung.
  • Alle Eltern von Kindern im Kindergartenalter haben die Möglichkeit, ihr Kind, unabhängig vom Wohnquartier in den Naturkindergarten anzumelden. Die Platzzahl ist beschränkt, bei zu vielen fristgerechten Anmeldungen entscheidet die Schulleitung über die Aufnahme in den Naturkindergarten.

Für Fragen steht der zuständige Schulleiter, Remo Ehrenbolger (remo.ehrenbolger@meggen.ch) und die Kindergartenlehrperson, Claudia Schluth (naturkindergarten@schule-Meggen.ch) gerne zur Verfügung.

Der Naturkindergarten der Schule Meggen veröffentlicht auf Instagram regelmässig Fotos und Einblicke in den besonderen Kindergartenalltag: